Karsten Lehl scheint als Bariton bei ensemble six seinen Traumberuf gefunden zu haben, denn in seinem Leben gab es immer nur wenige Dinge außer Musik und Theater. Bereits während seiner Schulzeit war er am Staatstheater seiner Heimatstadt Darmstadt in solistischen Rollen zu hören. Seit 1990 ist er Mitglied des Krefelder „Theater am Marienplatz“,

wo er sich vor allem dem modernen Musiktheater widmet. Er war an zahlreichen Ur- und Erstaufführungen zeitgenössischer Komponisten beteiligt und spielte (unter anderem) 1999 in der Fernsehproduktion „Bestiarium“ unter der Regie von Mauricio Kagel.

Auch beschäftigt er sich mit Fragen der Gesangsästhetik und schrieb musikwissenschaftliche Arbeiten u.a. für das „Centre for the History and Analysis of Recorded Music“ in London und das Internationale Franz Schubert-Institut Wien.

Neben dem Gesang besitzt Karsten Lehl ein Diplom in den Fächern Querflöte und Klavier, und für alte Freunde in verschiedenen Jazz- und Rockbands packt er auch heute noch gelegentlich das Instrument aus.

Karsten Lehl lebt in Düsseldorf.



Karsten Lehl, Bariton

lehl@ensemblesix.de